Fasnacht

Category: 

Neiger ist «Kopf des Monats»

Di, 02. Mär. 2021

Er interviewte Studiogäste, führte durchs Programm, entwickelte dieses vorgängig mit. Und ganz allgemein: Das Fasnachtsradio war seine Idee. Der Murianer René Neiger war an dieser Fasnacht präsent wie kein anderer Fasnächtler in der Region. Und das, obwohl die Fasnacht wegen der Pandemie so ganz…

Subscribe to Fasnacht
  • Fasnacht Die Villmerger sind in Fasnachtsstimmung

    45 Orte sind in Villmergen fasnächtlich dekoriert, am Wochenende spazierten viele Leute die Fasnachtsfenster ab. Dabei kann man kleinen Fasnachtsmännchen auf der Durchreise begegnen. Ein Rundgang.

    Chantal Gisler

    Villmergen ist ein Fasnachtsdorf.…

    Di, 02. Feb. 2021
  • Fasnacht Die vereinigten Fasnachtsgesellschaften suchen neue Wege für die Fasnacht 2021

    Die Fasnacht 2021 wird eine ganz andere. Auch in Muri sind viele Anlässe schon abgesagt. «Indoor wird es nichts geben», sagen die drei Schultheisse der Fasnachtsgesellschaften. Sie suchen nach alternativen…

    Di, 10. Nov. 2020
  • Fasnacht Die Enttäuschung ist gross: Der Schüürball vom Samstag wird abgesagt. Genauso wie die Kinderfasnacht und der Knackerball. Das teilt die Guggenmusik Sumpfer-Stilzli Chälleramt am Freitag auf Facebook mit. «Ihr chönd eu vorstelle, dass eus de Entscheid überhaupt ned eifach gfalle isch», schreiben sie.

    Fr, 28. Feb. 2020
  • Fasnacht Zwei Arten, um die Fasnacht zu bereichern

    Die Beizenfasnacht ist nicht mehr das, was sie einmal war. In Dottikon und Villmergen wurden jetzt Möglichkeiten getestet, um diese wieder hochleben zu lassen – mit Erfolg.

    Chantal Gisler

    Die Beizenfasnacht hat es nicht leicht. Sie ist nicht…

    Fr, 28. Feb. 2020
  • Fasnacht In einer Woche dürfen an zwei Abenden alle verkleidet feiern

    Kinderfasnacht, Knackerball, Schüürball – in Unterlunkhofen wird am Freitag, 28. Februar, und Samstag, 29. Februar, kräftig der Fasnacht gefrönt. Dafür helfen viele Vereine des Dorfes und die Schule mit.

    Roger Wetli

    «Die…

    Fr, 21. Feb. 2020
  • Fasnacht Am 6. und 7. März sind an der Fasnacht die Höhlenmenschen los

    Wenn andernorts im Freiamt die Konfetti weggewischt sind, werden sie an der Dorffasnacht in Widen erst verstreut. Hallenkonzept und Umzugsroute wurden leicht angepasst.

    Erika Obrist

    «D Höhlemänsche sind los» am 6. und 7. März…

    Fr, 21. Feb. 2020
  • Fasnacht Die Fasnacht ist angebrochen! Am Sonntag rollt auch der grosse «Wohlen im Grossstadtfieber»-Umzug mit über 50 Nummern durch die Stadt. Weil am Bahnhof kräftig gebaut wird, braucht es heuer eine neue Route. Der Umzug führt vom Merkur-Areal über den Kirchenplatzkreisel zum Banken-Kreisel…

    Fr, 21. Feb. 2020
  • Fasnacht Karikatur von Etschgi

    Fr, 21. Feb. 2020
  • Berikon Eine Impression vom Fasnachtsumzug in Berikon 2019.

    Di, 18. Feb. 2020
  • Wohlen Fasnachtseröffnung: Strauschnitt am kommenden Freitag, 19.30 Uhr, im Casino

    Was für ein Duo: Christine Bächer, Präsidentin des Frauenvereins, und der ehemalige Strauschnitt-Moderator Hansi Koch werden die Wohler Fasnacht eröffnen. Ein fasnächtliches Fest ist garantiert.

    Daniel Marti

    «Der…

    Di, 11. Feb. 2020
  • Fasnacht Coop-Fasnacht mit vielseitigem Programm

    Am Schmutzigen Donnerstag steht der Muripark im Zentrum des närrischen Treibens mit total neun Guggen- und Tambouren-Auftritten der lokalen Helden ab 10 bis um 18.30 Uhr.

    Fasnacht bedeutet Verkleiden, laute Guggenmusik, Maskenbälle und Konfetti.…

    Di, 11. Feb. 2020
  • Fasnacht Die Murianer Gemeinderäte haben die Schlüssel übergeben. Die Macht ist ab sofort in den Händen der drei Fasnachtsgesellschaften Adelburg, Neuenburg und Muri-Wien.

    Mo, 10. Feb. 2020

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Spitäler sind überlastet

Regierungsrat Jean-Pierre Gallati aus Wohlen

«Die Impfzahlen sind in den letzten Tagen stark angestiegen», kann Regierungsrat und Gesundheitsdirektor Jean-Pierre Gallati aus Wohlen verkünden. Dies scheint offenbar auch dringend nötig zu sein. Denn die Coronasituation hat sich auch im Kanton Aargau wieder verschärft – vor allem das Personal der Spitäler ist am Anschlag. Auch in Muri. «Die Intensivstationen leisten hervorragende Arbeit, sie sind aber…