Abstimmungen

Absage an die Giesskanne

Di, 27. Nov. 2018

Auch die Bezirke Bremgarten und Muri lehnten die Wald-Initiative ab

Mit 64,7 Prozent Nein wurde die Initiative «Ja! für euse Wald» im Aargau abgelehnt. In den Bezirken Bremgarten und Muri war der Nein-Anteil noch höher.

Die Holzpreise sind in den letzten Jahren massiv zurückgegangen. Viele…

Category: 

Zwei Sieger, aber kaum Einigkeit

Di, 27. Nov. 2018

Budget 2019: 59,1 Prozent des Stimmvolkes sagen Nein – SVP und FDP waren mit ihren Kampagnen erfolgreich

Volkspartei und Freisinn. Sie triumphierten über den Rest. Was allerdings die revidierte Fassung des Budgets angeht, zeichnet sich bei SVP und FDP weder Einigung noch Kompromiss ab.

Daniel…

Subscribe to Abstimmungen
  • Abstimmungen Unsere Karikaturistin etschgi macht sich Gedanken zum Abstimmungswochenende

    Di, 20. Nov. 2018
  • Region Oberfreiamt An der «Gmeind» entscheidet das Murianer Stimmvolk über einen Kunstrasen

    Zusammen kostet es zwei Millionen Franken. Ein Kunstrasenfeld und ein Betriebsgebäude sollen mit diesem Geld realisiert werden. Das Ganze ist neben der bestehenden Sportanlage Bachmatten geplant. Ebenso…

    Fr, 16. Nov. 2018
  • Finanzen Im Artikel «Brand löschen im Laufe der Zeit» in der Ausgabe 76 vom letzten Dienstag hat sich ein Fehler eingeschlichen. Bezüglich Fusion der Feuerwehren Boswil, Bünzen und Kallern wird der Boswiler Kommandant Rolf Furrer so zitiert, dass Geld bei der Fusion keine Rolle spiele. Dem sei…

    Fr, 28. Sep. 2018
  • Abstimmungen Das Feuerwerk zum Abschluss der Bundesfeier ist in vielen Gemeinden Tradition. Wegen der grossen Trockenheit war dieses Jahr nichts mit farbenprächtigem Lichtzauber am Himmel: Feuerwerke und Höhenfeuer waren verboten. Haben Sie das bunte Schauspiel vermisst?

    Fr, 03. Aug. 2018
  • Abstimmungen Das Geldspielgesetz wurde angenommen, die Vollgeld-Initiative abgelehnt

    Einen flauen Abstimmungskampf erlebte die Schweiz im Vorfeld des vergangenen Abstimmungswochenendes. Das Volk folgte den Empfehlungen des Bundesrates und des eidgenössischen Parlaments.

    Roger Wetli

    Nur wenige…

    Di, 12. Jun. 2018
  • Mutschellen 146 von 1716 Stimmberechtigten nahmen am letzten Freitag an der Gemeindeversammlung in Oberwil-Lieli teil. Erstmals führte der neue Ammann Ilias Läber durch die Versammlung. Er meisterte seine Premiere gut; viele Leute haben ihm nach der Versammlung gratuliert.

    Die Geschäfte gaben…

    Di, 12. Jun. 2018
  • Wohlen Wohler Stimmvolk befürwortet sehr deutlich das Bahnhof-Projekt mit 79,5 Prozent Ja

    Das Bahnhof-Projekt ist das Produkt eines guten Zusammenspiels von allen Partnern – von Bund, Kanton und Gemeinde. Es ist über alle Parteigrenzen hinweg über Jahre gereift. An der Urne hat die Bevölkerung…

    Di, 12. Jun. 2018
  • Finanzen Islisberg: Wichtige Geschäfte an «Gmeind»

    Morgen Mittwoch, 6. Juni, stimmen die Einwohnerinnen und Einwohner an der Gemeindeversammlung von Islisberg über die Kreditabrechnung der Turnhalle ab. Diese schliesst unter dem Budget ab.

    Über 2,6 Millionen Franken genehmigten die Islisberger…

    Di, 05. Jun. 2018
  • Abstimmungen Nach dem plötzlichen Rücktritt von Gemeindeammann Bruno Winkler stellt die CVP-Orstpartei einen Kandidaten für den Sarmenstorfer Gemeinderat. 

     

    Di, 29. Mai. 2018
  • Abstimmungen 987 Nein zu 484 Ja: Der Wider Souverän lehnt den Kredit von 45000 Franken für die Ausschaffung eines Fusionsvertrags in der Referendumsabstimmung deutlich ab. Auch der Beriker Souverän hat den Kredit abgelehnt. Somit ist das Vorhaben einer Fusion der Gemeinden Berikon, Rudolfstetten-Friedlisberg und Widen vom Tisch.

    So, 21. Mai. 2017
  • Abstimmungen Der Beriker Souverän hat das Projekt «Zukunft Mutschellen» beerdigt. In einer Referendumsabstimmung hat er den Kredit von 45000 Franken für die Ausschaffung eines Fusionsvertags deutlich mit 986 Nein zu 618 Ja abgelehnt. Damit ist das Vorhaben «Gemeinde Mutschellen» wohl für Jahrzehnte vom Tisch.

    So, 21. Mai. 2017
  • Abstimmungen An der Tour de Suisse «Energiestrategie Ja – für die Region» wurde auch halt in Villmergen gemacht. Genauer: Bei der Firma Xaver Meyer AG. Mit einem Kran ging es für Nationalrat Bernhard Guhl und Andreas Appenzeller, Geschäftsführer der ADEV-Energiegenossenschaft, hoch hinauf, sodass das Solardach bewundert werden konnte.

    Do, 11. Mai. 2017

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Freiämter Sportler des Jahres

Das Rennen ist eröffnet. Wer wird Nachfolger von Kevin Huser? Der Sportler des Jahres 2018 wird gesucht. Mit dabei: fünf Männer und drei Frauen, insgesamt acht unglaubliche Athleten, die ein starkes Jahr hinter sich haben. Abstimmen kann man unter https://bbawa.ch/sportler/index.php