Advent

Di, 23. Nov. 2021

Am kommenden Sonntag ist erster Advent. Weihnachtslieder schon am Morgen, blinkende Lichterketten, so weit das Auge reicht, jede Menge Süsskram und Glühwein. Von der einstigen Besinnlichkeit scheint nicht mehr viel übrig zu sein. Der Advent, eine Zeit, die von innerer Einkehr, Ruhe und Nachdenken geprägt sein sollte, verkommt immer mehr zum Kommerzspektakel.

Auch ich nehme mir jedes Jahr vor, mich nicht von der vorweihnachtlichen Hektik und dem damit verbundenen Chaos infizieren zu lassen. Bislang vergebens. Jedes Jahr kommt der verspätete Griff nach der Trittleiter, um endlich doch die Kiste mit der Weihnachtsdeko vom Schrank zu holen. Schliesslich weihnachtet es. Beim Nachbarn blinkt es schon seit Anfang November und bei mir herrscht immer noch Dunkelheit. Langsam wird es auch für…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Manchmal kann es schnell gehen

Fussball, 1. Liga classic: Zug 94 – FC Wohlen (Samstag, 16 Uhr, Herti Allmend, Zug)

Leader gegen Schlusslicht. Favorit gegen krassen Aussenseiter. Wohlen reist nach Zug. Und trifft dabei auf Ex-Trainer Thomas Jent. «Dieser Sieg würde mich ein wenig mehr freuen als andere», sagt der 50-jährige Neu-Trainer von Zug.

Stefan Sprenger

«Ich hatte keinen Bock mehr auf Fussball», erklärt Thomas Jent. In den letzten Monaten habe er kaum mehr ein Spiel live gese…