«Absage wäre ein Desaster»

Fr, 26. Nov. 2021

Bremgarten: Christchindli-Märt-Verantwortliche hoffen auf plangemässe Durchführung

Die Vorbereitungen für den diesjährigen Christchindli-Märt laufen auf Hochtouren. Auch wenn das Damoklesschwert «Absage» ständig über den Organisatoren schwebt.

Marco Huwyler

Das Gesundheitsamt des Kantons erhält in diesen Tagen wohl aus keiner Gemeinde so viele Anrufe wie aus Bremgarten. Die Verantwortlichen des Christchindli-Märts sitzen wie auf Nadeln.

Doch in Aarau will man sich nicht auf die Äste rauslassen und bleibt vage, ob die Bewilligung zur Durchführung des 26. Christchindli-Märts bestehen bleibt oder aufgrund der Pandemie-Entwicklung zurückgezogen wird. Signale in die eine oder andere Richtung bleiben derzeit aus. «Wir können wirklich nicht abschätzen, wohin die Reise geht», seufzt Marktchef…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Mühlegg geht in die nächste Runde

Unterlunkhofen: Gemeinde stimmt Krediten in Gesamthöhe von knapp 2,8 Millionen Franken zu

Zahlenlastig war die Winter- «Gmeind» in Unterlunkhofen. Insgesamt lagen fünf Beschlussfassungen zu Kreditgeschäften vor. Jedes Geschäft wurde mit grosser Mehrheit und ohne Gegenfragen vom Souverän genehmigt.

Celeste Blanc

Nicht einmal zwei Stunden dauerte die Gemeindeversammlung in Unterlunkhofen. Von neun Traktanden lagen eine Genehmigung zu einer Kreditabrechnung, z…