Zwei Briefträger erzählen

Fr, 10. Sep. 2021

Kulturverein mit einem speziellen Anlass

Am Samstag, 18. September, lädt der Kulturverein zu einem Gespräch mit den Pöstlern Pius Füglistaler und René Stutz im Bürgisserhaus ein, das von Walter Küng moderiert wird.

Bote, Briefträger, Pöstler, uniformierter Postbeamte, Paketzustellbote – alles Begriffe und Bezeichnungen, vielleicht alt und doch noch im Gebrauch, vielleicht nostalgisch und auch noch heutig. Sie bezeichnen eine Tätigkeit, mit der wir täglich, ausser an den Sonntagen, rechnen können. Die Pöstler bringen uns Briefe, Liebesbriefe auch, Rechnungen, Ansichtskarten mit schönen Feriengrüssen, Abstimmungscouverts, die Steuererklärung, vielleicht auch Abschiedsbriefe, früher den Zahltag oder die Rentenzahlung. All dieser Verkehr wäre ohne diese alltäglichen Helden nicht…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Das tut uns manchmal selber weh»

Fabienne und Thomas Räber sprechen über die aktuelle Lage im Immobilienmarkt

Sie sind beide Inhaber und Geschäftsführer der Räber Immo GmbH. Vater und Tochter sind auch beruflich ein tolles Team. Fabienne und Thomas Räber sagen, was die aktuellen Herausforderungen auf dem Immobilienmarkt sind, wie sich die Pandemie auf ihre Branche auswirkt und wagen einen Blick in die Zukunft.

Annemarie Keusch

Geld anlegen – eher auf der Bank oder in Immobilien?

Thomas R…