Jeder trägt seinen Teil bei

Di, 06. Jul. 2021

Roger Wetli, Redaktor.

Eine Umfrage zeigt, dass es sich in Zufikon sehr gut lebt. Dieses Ergebnis macht Freude, ist aber alles andere als selbstverständlich. Gemeinderat und Verwaltung tragen ihren Teil bei, indem sie umsichtig planen und ein offenes Ohr für die Anliegen ihrer Einwohnerinnen und Einwohner haben. Nicht jedes Bedürfnis findet dabei eine Mehrheit, wie das Thema Tempo 30 vor einigen Jahren zeigte.

Der Gemeinderat hat einen grossen Einfluss auf das Dorf. Die ganze Verantwortung dazu nur auf die Gewählten abzuschieben, wäre falsch. Welche Wirkung zum Beispiel die Vereine auf das Wohlbefinden der Bevölkerung haben, zeigen sie mit ihren internen Aktivitäten und öffentlichen Festen.

Schliesslich kommt es aber auf jede einzelne Person an. Wer im Dorf das freundliche Grüssen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ein besonderes Duell

Fussball: Derby am «Mutschälle Fäscht»

Sie kennen sich, sie mögen sich: FC-Muri-Trainer Piu und FC-Mutschellen-Trainer Sergio Colacino haben eine lange und gemeinsame Vergangenheit. Beim FC Baden, beim FC Wohlen, beim SC Kriens und beim FC Mutschellen waren die Ex-Profis ge- meinsam tätig. Am Samstag (16 Uhr) duellieren sich die beiden Freunde auf der Burkertsmatt. Nicht nur an der Seitenlinie ist es ein besonderes Spiel, sondern auch der Rahmen passt: Die Partie …