Die Macht des Einzelnen

Fr, 04. Jun. 2021

Roger Wetli, Redaktor.

In Jonen soll die Zufahrt zur Reuss für motorisierte Fahrzeuge verboten werden. Ausschlag dafür gibt das Verhalten von wenigen Einzelpersonen. Denn vor drei Jahren wurde das Schild «Schritttempo» an die Zufahrt angebracht. Damit wollte der Gemeinderat verhindern, dass Passanten weiterhin eine Staubwolke um die Ohren fliegt, wenn Fahrzeuge mit hoher Geschwindigkeit über den Kiesweg zur Reuss rasen. Dieses Gebot wurde aber nicht eingehalten. Das Problem blieb bestehen. Deshalb handelt jetzt der Gemeinderat.

Dieses Beispiel zeigt, welchen Einfluss jeder auf die Gesetze dieses Landes hat. Im Falle von Jonen muss man leider mit einem Verbot reagieren. Kommt hinzu, dass sich an der Jonenmündung die Probleme zusammen mit der kleinen Parkfläche kumulieren. Es ist deshalb…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ein besonderes Duell

Fussball: Derby am «Mutschälle Fäscht»

Sie kennen sich, sie mögen sich: FC-Muri-Trainer Piu und FC-Mutschellen-Trainer Sergio Colacino haben eine lange und gemeinsame Vergangenheit. Beim FC Baden, beim FC Wohlen, beim SC Kriens und beim FC Mutschellen waren die Ex-Profis ge- meinsam tätig. Am Samstag (16 Uhr) duellieren sich die beiden Freunde auf der Burkertsmatt. Nicht nur an der Seitenlinie ist es ein besonderes Spiel, sondern auch der Rahmen passt: Die Partie …