Bremgarten, wir müssen reden, dringend

Fr, 30. Apr. 2021

Seit Wochen wird uns klargemacht, dass wir nur wenige Personen treffen sollen, die Homeoffice-Pflicht turde wieder eingeführt und ganze Branchen dürfen seit Monaten nicht mehr ihrer Tätigkeit nachgehen. Der Bundesrat und seine Taskforce sprechen von einer möglichen dritten Welle. Letzte Woche durfte ich dann in den Medien lesen, dass es ein Städtchen gibt, welches ein Schutzkonzept erarbeitet und getestet hat, damit ein Grossanlass durchgeführt werden kann. Zuerst dachte ich an Gallien, wie im Comic «Asterix und Obelix», aber nein es ist das tollkühne Bremgarten. Ein Schutzkonzept, welches besagt, Abstand wahren und Maske tragen. Ja wenn es doch so simpel ist, wieso macht es die Gastronomie nicht? Wieso macht es die Veranstaltungsbranche nicht? Ach ja, da war noch was… wir sollen ja…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Andy Hug – der wahre Champion

Vor 25 Jahren

Folgende Ereignisse, Meldungen und Personen waren vor genau 25 Jahren aktuell:

In Muri gibt es jetzt eine IG Lärmschutz

Anwohner der SBB-Linie haben genug von leeren Versprechungen. Sie wollen die zunehmende Lärmbelastung nicht mehr länger hinnehmen, darum gründen sie eine private Interessengemeinschaft.

Bundesrat besucht den Wohler Zivilschutz

Arnold Koller nimmt persönlich einen Augenschein an der gross angelegten Übung «Samtpfote»,...