Anonymer Unfug

Mi, 07. Apr. 2021

Stefan Sprenger, Redaktor.

Das Städtli wird in einer Nachtund-Nebel-Aktion zugepflastert. «Marco Polo», das total vier Betriebe in Bremgarten führt, wird darin angefeindet. Ein buntes Bremgarten wird im anonymen Schreiben gefordert. Ohne Kapitalismus und endlose Profitmaximierung. Doch: Ohne wirtschaftliche Ziele kann kein Betrieb überleben – in der jetzigen Coronazeit sowieso nicht. Romantisches Nostalgiedenken hin oder her.

Die Vorwürfe an die Marco Polo Business Apartments AG zeugen von Unwissenheit. Ein gutes Beispiel ist der Städtlimärt. Dort erhalten Produzenten aus der Region eine Plattform, um ihre Produkte zu verkaufen. Dem Lokal mitten in der Altstadt wurde dank «Marco Polo» neues Leben eingehaucht. Es stand ein Jahr lang leer. «Marco Polo»-Geschäftsführer René Holenweger ist…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Besuch vom Weltstar

Rapper DMX kaufte einst in Wohlen ein

Ein Dutzend Modellautos kaufte DMX in Wohlen ein. Mario Hässig erinnert sich.

Die Meldung erschüttert vor wenigen Tagen die Musikwelt. Hip-Hop-Grösse DMX ist gestorben. «Das machte mich nachdenklich und traurig», sagt Mario Hässig. Der Geschäftsführer des Hobby-Shops Hässig hatte das grosse Privileg, den Weltstar vor 18 Jahren in seinem Laden zu begrüssen. Dies kam völlig überraschend. &#...