«Marco Polo» verdient Sympathie

Fr, 16. Apr. 2021

«Marco Polo» verdient Sympathie

Zum Artikel «Anonyme Anfeindung» in der Ausgabe vom 7. April

«Verdrängung by Marco Monopolo». So das Transparent am Gerüst des Hotels Drei Könige. Gleichzeitig wurden Flyer mit gleichem Titel und unfassbarem Inhalt verbreitet. Ist diese Aktion bösartig, weltfremd, von Neid geleitet oder ein politisch begründetes Pamphlet? Egal, sie ist absurd.

Kurz vor meiner Pensionierung als Redaktorin des Bremgarter Bezirks-Anzeigers durfte ich über die Neueröffnung des Hotels Sonne berichten. Nicht Grossinvestoren sind da am Werk, wurde klar. Mittelständische Unternehmer bauen auf ihre Kompetenz und wagen in der Gastroszene des kleinräumigen Kantons Aargau eine regionale Offensive.

Mit dem Kauf des Hotels Sonne knüpfte die Marco Polo Business Apartments AG an ihren…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Aktuell und zukunftsgerichtet

Kanti Wohlen: Verleihung der Rotary-Preise für ausgezeichnete Maturarbeiten

«Energie für die Zukunft» lautet das Motto des Rotary-Freiamt-Präsidenten Gottfried Rüttimann. Entsprechend aufgestellt sind auch die prämierten Arbeiten.

André Widmer

Von den eingereichten Maturarbeiten erreichten dieses Jahr fünf spezielle Erwähnung: Es wurden ein erster und zwei zweite Preise plus zwei Anerkennungspreise vergeben. Die beiden an der kle...