«Es gibt nichts Schöneres»

Di, 20. Apr. 2021

Kanti Wohlen: Hinter dem Projekt, in Kamerun ein Schulhaus zu bauen, steckt viel Arbeit

In Kamerun, in der Ortschaft Guirvidig, will eine Projektklasse der Kanti Wohlen ein Schulhaus bauen. Die grosse Herausforderung wurde mit viel Engagement angegangen.

Daniel Marti

«Ich wollte schon immer einmal Einblick in die Arbeit eines Entwicklungshelfers erhalten», sagt Kanti-Schülerin Nina Käppeli. «Zudem gibt es für mich nichts Schöneres, als anderen Menschen zu helfen. Dies entspricht mir mehr als zum Beispiel die Arbeit der Miniunternehmen, wo es nur darum geht, am meisten Gewinn zu erzielen und somit die Konkurrenz zu besiegen.» Mit dieser Einstellung ist Käppeli an der richtigen Stelle gelandet: Das Projekt Schulhausbau in Kamerun benötigt viel Fleiss und Idealismus, denn fatale…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Kunst eine Plattform geben

Pirmin Breu ist Kopf des Monats April

38 Kunstschaffende haben am Wochenende Besucher empfangen. Dass dies möglich war, verdanken sie Pirmin Breu.

Er war doppelt gefordert. Zum einen empfing Pirmin Breu als Künstler selber Gäste, zum anderen ist er der Organisator der K-13, der Tage der offenen Ateliers im Freiamt. Und diese Aufgabe erledigt er mit der gleichen Leidenschaft, wie er seine Bilder malt. «Er ist ein Organisationstalent, nichts ist ihm zu viel», lob...