130 Tonnen Kehricht gesammelt

Fr, 05. Mär. 2021

Abfallstatistik 2020 zeigt Unterschiede

2020 wurden in Eggenwil 130,3 Tonnen (Vorjahr: 123,4) Hauskehricht und Sperrgut eingesammelt und der Kehrichtverbrennungsanlage Limeco in Dietikon zugeführt. Das ergibt 125 (119) Kilogramm pro Einwohnerin und Einwohner. Der Anstieg gegenüber dem Jahr 2019 bei praktisch unveränderter Einwohnerzahl dürfte auf die verbreiteten Räumaktionen während der Coronazeit zurückzuführen sein. Dennoch entspricht die Menge in Relation zum kantonsweiten Durchschnitt nach wie vor einem sehr guten Wert. Zum Vergleich: Im Jahr 2019 produzierten die Aargauerinnen und Aargauer pro Kopf 156 Kilogramm Kehricht und Sperrgut.

Weiter wurden in der Gemeinde letztes Jahr 138 (135,5) Tonnen biogene Abfälle aus den privaten Haushaltungen der Grüngutverwertung Hufschmid in…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ausweise noch gültig?

Von Zeit zu Zeit empfiehlt es sich, die Gültigkeit der Ausweispapiere zu kontrollieren. Identitätskarten können bei der Wohngemeinde bestellt werden. Dazu sollen die alte ID-Karte und ein aktuelles Foto mitgebracht werden. Die Gebühren sind am Schalter zu bezahlen. Für einen Pass oder ein Kombi-Paket (ID und Pass) wendet man sich direkt an das Ausweiszentrum in Aarau www.ag.ch/ausweiszentrum. Bis zum Erhalt der Ausweispapiere dauert es momentan zirka fünf Arbeits...