An wissenschaftlichen Erkenntnissen orientieren

Fr, 19. Feb. 2021

«Widerstand gegen Massnahmen» und «Einstehen für seine Haltung», Artikel zur geplanten Kundgebung vom Samstag in den Ausgaben vom 12. respektive 16. Februar.

Nach dem Lesen der Beiträge über den bevorstehenden «Stillen Protestmarsch» gegen die Coronamassnahmen in Wohlen kam mir ein Artikel in den Sinn, den ich kürzlich in einer Tageszeitung gelesen habe. Er befasste sich mit der Frage, warum auch gebildete Leute nicht davor gefeit sind, hanebüchenen Unsinn zu reden. Elsbeth Stern, Psychologieprofessorin und Spezialistin für Kognitions- und Intelligenzforschung an der Universität Zürich, erklärte, Intelligenz schliesse nicht aus, dass sich jemand in etwas verrennt oder sich in einer ideologischen Blase abkapselt. So muss es sein.

Einige Aufschriften der an den letzten Kundgebungen in St.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Förderung der Medien

Am nächsten Dienstag ist das Paket zur Medienförderung im Nationalrat traktandiert. Für den Verlegerverband Schweizer Medien stellt die Vorlage einen guten Kompromiss dar. Eine Auslegeordnung.


«Wettbewerb ist immer gut»

Nationalrätin Marianne Binder, Präsidentin Die Mitte Aargau, zur aktuellen Medienförderung

Als Kommunikationsexpertin hat ihre Stimme betreffend Medienförderung Gewicht. «Medienförderung geschieht, weil sich der Staat...