Eine WM nach Mass

Fr, 19. Feb. 2021

Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann zur Ski-WM

Die Schweizer Ski-Sportler brillieren an der alpinen Skiweltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo. Gestern Donnerstag holte Lara Gut-Behrami die dritte Goldmedaille und die neunte Medaille insgesamt für die Schweiz.

An der Spitze des Schweizer Ski-Verbandes steht mit Urs Lehmann aus Oberwil-Lieli ein Freiämter. Er blickt mit Freuden auf die Leistung «seiner» Athleten in Italien. Lehmann spricht darüber, wo die Schweiz Pech hatte, wie er zur Kritik am Parallel-Rennen steht und ob er einen Sieg in der Nationenwertung als möglich erachtet. --jl


«Geben uns nicht geschlagen»

Alpine Ski-WM: Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann ist mit dem bisherigen Abschneiden zufrieden

Seit gestern Donnerstag steht die Schweiz an der alpinen Ski-WM in Cortina d’Ampezzo bei…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ziel ist Schweizer Meister

Kart-Jungtalent Lyon Mathur bereitet sich auf die Saison vor

Der 14-jährige Lyon Mathur befindet sich als Kartfahrer auf der Überholspur. Letztes Jahr wurde er Vizemeister in der Vega Swiss Championship, nun strebt der Sarmenstorfer den Schweizer-Meister-Titel an. Auch international hinterliess er bereits Spuren.

«Einfach auf das Gaspedal drücken – und ab geht die Post.» So beschreibt Lyon Mathur seine Faszination für den Kart-Rennsport, den er seit seine...