Erfolgreicher Suppentag

Di, 26. Jan. 2021

3890 Franken gesammelt

Der Nettoerlös des Suppentages vom 7. November beträgt 3890 Franken. Dieser Beitrag wird vollumfänglich für die Unterstützung der Aktivitäten der St.-Anna-Schwestern im Kampf gegen Covid-19 in Tansania und Indien verwendet. Organisiert und durchgeführt wurde der Suppentag durch die katholische Kirchgemeinde und das Suppentag-Team.

«Wir danken herzlich für die wertvolle Spende», erklärt die Mission St.-Anna-Schwestern in ihrem Schreiben nach Jonen. Die Schwestern würden sich über das Interesse an der Arbeit der Mission sehr freuen. «In Indien und Tansania wachsen jene Schwestern gerade buchstäblich über sich hinaus, die für die Mission St. Anna tätig sind.» --zg

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Die Welt der Farben

Nicole Stutz und ihr Team bringen Farbträume in jede Wohnung

Nicole Stutz ist eine interessante Frau: Malerin, berufsbegleitendes KV, Weiterbildungen im grafischen Bereich, Berufserfahrung als Software-Designerin, eidg. dipl. Farbdesignerin, Inhaberin von Maler Rolle Friedlisberg und Mutter von Aaron (3).

Helmut Rolle hat vor 50 Jahren in Rudolfstetten seine Einmannfirma «Helmut Rolle» gegründet. Zum Jahreswechsel 1973/74 wechselte er in seinen Neubau auf dem Friedlisber...