Vom Mutschellen nach Michigan

Fr, 20. Nov. 2020

Vor 25 Jahren erhielt der Beriker Stephan Tarnutzer ein Stipendium, um an der Indiana Wesleyan University in den USA Basketball zu spielen und zu studieren – und kam nie wieder zurück. Nach dem Studium, mehreren Arbeitsstellen und zahlreichen Weiterbildungen später, darf er sich Präsident von einem Unternehmen aus der Autoindustrie nennen. Er ist verheiratet, Vater von drei Kindern und lebt in der Nähe von Detroit. --jl


Korbwurf in ein neues Leben

Stephan Tarnutzer ging mit einem Basketballstipendium in die USA und hat sich dort ein Leben aufgebaut

Stephan Tarnutzer ist in Berikon aufgewachsen und lebt jetzt nahe der Millionenmetropole Detroit. Seinen Lebensweg verdankt er seinen Fähigkeiten auf dem Basketballplatz.

Josip Lasic

Der Captain des College-Basketball-Teams und die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Andy Hug – der wahre Champion

Vor 25 Jahren

Folgende Ereignisse, Meldungen und Personen waren vor genau 25 Jahren aktuell:

In Muri gibt es jetzt eine IG Lärmschutz

Anwohner der SBB-Linie haben genug von leeren Versprechungen. Sie wollen die zunehmende Lärmbelastung nicht mehr länger hinnehmen, darum gründen sie eine private Interessengemeinschaft.

Bundesrat besucht den Wohler Zivilschutz

Arnold Koller nimmt persönlich einen Augenschein an der gross angelegten Übung «Samtpfote»,...