Ein neues Leben mit Ritalin

Fr, 20. Nov. 2020

Stephan Rey spricht in seinem Buch offen über sein ADHS

Mit 45 Jahren findet Stephan Rey heraus, dass er ADHS hat. Bislang dachte er einfach, dass er «halt ein bisschen anders» sei. Seit drei Jahren nimmt er Ritalin dagegen. Er sagt: «Das Medikament gibt mir eine enorme Lebensqualität.»

Chantal Gisler

Stephan Rey sitzt entspannt in seinem Stuhl. Wenn er von seinem Buch erzählt, lächelt er. Seine Hände ruhen auf dem Tisch, er spricht langsam und deutlich. Man will ihm fast nicht glauben, dass er ADHS hat und eigentlich innerlich total unruhig ist. Oder impulsiv, wie es in der Fachsprache heisst. Seit sieben Jahren weiss der 52-Jährige von der Störung. Seit drei Jahren nimmt er Ritalin – und fühlt sich endlich befreit.

Seine Erlebnisse mit dem ADHS hat er in einem Buch veröffentlicht.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Halunke bittet um Respekt

Beim Konsultieren der Homepage von «Operation Libero», den Initianten der Konzernverantwortungsinitiative, entdeckte ich Folgendes: «Wer ernsthaft und ohne mit der Wimper zu zucken der Ansicht ist, griffige Sorgfaltspflichten zur Vermeidung von Menschenrechtsverletzungen und Umweltschäden seien unnötig oder extrem, kann in unseren Augen nur eines sein: ein Halunke.» Damit ist ein grosser Teil der Schweizer Bevölkerung gemeint und beleidigt worden.

Was muss...