Betrieb vorerst eingestellt

Fr, 20. Nov. 2020

Bis 1. März fahren keine Schiffe auf dem Hallwilersee

In den letzten Tagen verzeichnete die Schifffahrtsgesellschaft Hallwilersee fast nur Absagen von Gästen. Aus diesem Grund wird der Betrieb bis im Frühling eingestellt.

Es ist kein leichter Entscheid. Aber einer, der sein muss. «Die Schifffahrtsgesellschaft Hallwilersee muss den Betrieb bis 1. März einstellen», sagt Ueli Haller, Geschäftsführer und Kapitän. Die Schifffahrt leidet unter der Coronapandemie. «Bei uns dürfen seit Ende Oktober nur noch 50 Personen an Bord, da unsere Schifffahrten als kulturelle Anlässe zählen», erklärt Haller. Dazu kommt die Regelung, dass pro Tisch nur noch maximal vier Personen sitzen dürfen. Für die Schifffahrtsgesellschaft schwierig, denn sie bieten immer wieder kulinarische Fahrten auf dem…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Villmerger Kombibauten: Ende gut, alles gut

Vor 25 Jahren

Folgende Ereignisse, Meldungen und Personen waren vor genau 25 Jahren aktuell:

Kanton kann nicht grösser werden

Es gehe nicht nur um Papier, sondern um Land-, Kultur- und Siedlungsqualität, betont Heinrich Bachmann, Chef Abteilung Raumplanung des Kantonalen Baudepartements, anlässlich der Orientierungsversammlung der Regionalplanungsgruppe Oberes Freiamt in Aristau.

Einweihung der Villmerger Kombibauten

«Wir befinden uns am Ende einer Schaffens...