AUS DEM GROSSEN RAT

Fr, 20. Nov. 2020

Aarsène Perroud, SP, Wohlen.

Virale Argumentation

Die Diskussion über den Aufgaben- und Finanzplan sowie das Budget des kommenden Jahres ist jeden November eine der intensivsten Debatten im Grossen Rat. Dieses Mal musste Corona schon fast viral für jegliche Argumentationen herhalten, um Abbauanträge zu begründen. Da halfen auch die Schutzmasken und Abstände nichts. Wie nachhaltig diese Politik ist, wird sich weisen.

Jahr für Jahr gibt die Lohnerhöhung im Grossen Rat intensiv zu reden. In der Vergangenheit wurden allzu oft die nötigen Finanzen nicht gesprochen, so dass das Aargauer Staatspersonal mittlerweile einen grossen Lohnrückstand im Vergleich zu umliegenden Kantonen aufweist. Die Pflege des Lohnsystems benötigt jährlich rund ein Prozent Anpassung. Ansonsten gerät das Aargauer…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Jeden Tag brennt ein Licht

Adventskalender Brunnmatt- und Ehrunsbachstrasse

So vieles wird in diesem Jahr abgesagt und kann nicht stattfinden. Nicht so der Adventskalender an der Brunnmattstrasse und an der Ehrunsbachstrasse. Jeden Abend erleuchtet ein neues, weihnachtlich geschmücktes Fenster. Bei einem Spaziergang kann man sich ab dem 1. Dezember überraschen lassen.

Die Reihenfolge. Nummer 1: Brunnmattstrasse 10, Sarah Basler. – Nummer 2: Ehrunsbachstrasse 17 a, Sandra Winiger und Luca Cesari. ̵...