Ein Desaster für die Frauen

Di, 20. Okt. 2020

Erika Obrist, Redaktorin.

Rosmarie Groux von der SP: abgewählt. Lucia Ambühl-Riedo von der FDP: abgewählt. Karin Koch Wick und Rita Brem-Ingold, beide CVP, sind in den nächsten vier Jahren die einzigen Grossrätinnen aus dem Bezirk Bremgarten. Der Regierungsrat ist auch die nächsten vier Jahre ein reiner Männerclub. Ein Desaster für die Frauen, die sich politisch engagieren. Einzig der Bezirk Muri mildert das düstere Bild etwas: Hier sind von den sieben Mandatsträgern zwei Frauen.

Woran liegt es, dass Frauen nicht reüssieren bei Wahlen? Es muss an den Frauen selber liegen, sind sie doch bei den Wahlberechtigten in der Mehrzahl. Trauen die Wählerinnen ihren Geschlechtsgenossinnen nicht zu, dass sie in Parlament und Regierung gute Arbeit leisten können? Das wäre ein Trugschluss, gibt es…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Kein Anstossen an Silvester

Das traditionelle und beliebte Silvesteranstossen am 31. Dezember beim Spittelturm muss aufgrund der vom Bundesrat erlassenen Massnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus abgesagt werden.

Personelle Mutation bei der Repol

Per 1. Dezember dieses Jahres nimmt Sandra Wyss ihre Tätigkeit bei der Regionalpolizei Bremgarten auf. Sie wird künftig als Polizistin/ Verkehrsinstruktorin den Schülerinnen und Schülern die elementaren Grundsätze im Strassenverkehr vermitteln.