Bewerbung aus Los Angeles

Fr, 16. Okt. 2020

Paul Fischer hat 35 Jahre lang als Regisseur für das Fernsehen gearbeitet, morgen geht er in Pension

In Fernsehkreisen kennt ihn fast jeder. Aber ausserhalb des Studios ist er ein Unbekannter. Und das gefällt ihm. Paul Fischer hat das Rampenlicht nie gesucht. Aber so manchen Star und manches Sternchen in dieses Rampenlicht gestellt. «Ich habe meinen Beruf geliebt», sagt er.

Chregi Hansen

Es sind diese Sekunden, bevor die Sendung losgeht. Wenn das «Ruhe jetzt» durchs Studio schallt und alle mucksmäuschenstill auf den Jingle warten. In diesen Sekunden steigt der Puls schon mal auf 160. Auch nach 35 Jahren. «Aber kaum hat die Sendung begonnen, falle ich in den Arbeitsrhythmus», erzählt Paul Fischer. Dann ist er in seinem Element. Fokussiert, konzentriert. Dann sorgt er dafür, dass die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wie Pestizide ins Wasser gelangen

Wirtschaftsapéro der IG Allmend, der FDP und des Vereins Handwerk & Gewerbe Villmergen und Umgebung

Das Chlorothalonil im Grundwasser geht in der Öffentlichkeit vergessen. Doch es ist ein Thema, das die Gemeinden noch lange beschäftigen wird. Aus diesem Grund wird in Villmergen darüber informiert.

Chantal Gisler

Es ist ein Thema, das wegen der Coronakrise untergeht. Aber trotzdem ist es brandaktuell. Vor allem für die Gemeinden: Das Grundwasser ist damit belas...