Villmergen: Einsegnung des Friedhofs

Di, 22. Sep. 2020

Der neu erweiterte Friedhof in Villmergen ist eingeweiht und eingesegnet. Am Samstag konnte er seiner Bestimmung übergeben werden. Pfarrer Hanspeter Menz und Markus Opitz führten einen ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Kirche durch. Gemeindeammann Ueli Lütolf führte die Anwesenden gedanklich durch den neuen Friedhof, bevor sie sich auf den Weg machten, um ihn von nahe sehen zu können. «Es ist nicht nur ein Ort der Trauer», erklärte Lütolf, «sondern auch ein Ort, an dem man Kraft tanken kann, um weiterzumachen, nachdem man sich von einem geliebten Menschen verabschieden musste.» Nach dem Gottesdienst ging es für die Anwesenden zum Friedhof. Pfarrer Hanspeter Menz weihte ihn mit Weihwasser und Weihrauch ein. «Es freut uns, dass wir diesen Friedhof seiner Bestimmung übergeben…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Fast alle fahren korrekt

Die Regionalpolizei Wohlen hat am 6. Oktober eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. An der Hägglingerstrasse, innerorts, wurden innerhalb von eineinhalb Stunden 267 Fahrzeuge erfasst. Davon fuhren 25 zu schnell. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 69 km/h.