Fehlendes Gespür

Fr, 11. Sep. 2020

Zu «Fünf Freiämter im Rennen», in der Ausgabe vom 4. September.

Den amtierenden Regierungsrat Jean-Pierre Gallati aus Wohlen auf der gleichen Stufe zu präsentieren wie den notorischen Kandidaten aus dem Oberfreiamt und weiteren Jungsozialistinnen sowie der Mitbegründerin der Lösungs-Orientierten Volks-Bewegung finde ich unerträglich und respektlos. Jean-Pierre Gallati hat in einer der grössten Krisen des Kantons Aargau in den letzten Monaten mit seinen Regierungsratskollegen und den Verantwortlichen der Verwaltung einen super Job gemacht. Das Coronavirus war und ist für uns alle eine grosse Belastung. Beim Lesen des Artikels hatte ich den Eindruck, im falschen Film zu sein, und empfand dabei fehlendes Gespür für die Herausforderungen der heutigen Zeit.

Manfred Breitschmid, Wohlen

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Solidarisch ins Winterhalbjahr

Einkaufen, entsorgen, helfen: Auf den Lockdown im März hin wurde eine Hilfsaktion für Risikogruppen gegründet. Auf dem Höhepunkt der Verunsicherung im Frühjahr nahmen rund 80 Haushalte das Angebot der Aktion «Gemeinsam und solidarisch Bezirk Bremgarten» in Anspruch.

«Gemeinsam und solidarisch Bezirk Bremgarten» läuft nun also seit einem halben Jahr. Es wurde mittlerweil ein Verein gegründet, um dem Unterfangen auch nachhaltigere Struktur...