Die Arbeiten sind fast durch

Fr, 18. Sep. 2020

Die Sanierungsarbeiten am Maiengrünturm sind praktisch vollendet

Seit dem Frühling wird das Hägglinger Wahrzeichen saniert. Jetzt fehlen nur noch die Drahtseile für die Treppen sowie die Inschrift am Sockel. Ausserdem soll es rund um den Turm noch etwas grüner werden.

Chantal Gisler

«Er ist krumm», sagt Franz Schaad und lacht. «Der Maiengrünturm ist an der Spitze etwas krumm. Vom Parkplatz aus etwa zehn Zentimeter nach rechts. Das wussten wir nicht.» Schaad lacht wieder. «Das haben wir gemerkt, als das Gerüst aufgebaut war und wir hochgingen. Ich dachte zuerst, dass das Gerüst schräg ist. Aber dann haben wir alles ausgemessen und festgestellt, dass der Turm krumm ist.»

Franz Schaad ist wöchentlich beim Maiengrünturm. «Stägeli duruf – Stägeli durab.» Regelmässig steigt der Vizeammann auf…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Unerfahrenheit bestraft

Fussball, 2. Liga: Kölliken – Wohlen II 3:2 (1:1)

Nach dem Sieg gegen Lenzburg wollte der FC Wohlen II die Leistung bestätigen. Doch gegen Kölliken gab es eine kalte Dusche vom früheren Profifussballer Goran Antic.

Bereits in den ersten Spielminuten kommen beide Mannschaften zu Torchancen. Und Wohlen legt in der 20. Minute vor. Davide Serratore trifft aus rund 20 Metern zum 0:1 für die Gäste aus dem Freiamt. Die Führung hält aber nicht lange. ...