Unfall in Dottikon: Trotz Gegenverkehr überholt

Fr, 31. Jul. 2020

Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 28. Juli, kurz nach 13 Uhr, in Dottikon. Von Hendschiken in Richtung Dottikon fuhr ein 38-jähriger Autolenker, der an einer unübersichtlichen Stelle zum Überholen eines Lastwagens ansetzte. Aus der Gegenrichtung kam im selben Moment ein Auto. Dieser Lenker konnte trotz umgehender Vollbremsung eine Kollision nicht verhindern. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. An allen beteiligten Fahrzeugen entstand jedoch grosser Sachschaden. Der Unfallverursacher musste seinen Führerausweis auf der Stelle zuhanden der Entzugsbehörde abgeben. --pz

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Auftrag ausgeführt

Erika Obrist, Redaktorin.

Die Bremgarter Bevölkerung hat sich an der Urne gegen ein Budget ausgesprochen, das auf einem Steuerfuss von 97 Prozent basiert. Der Stadtrat hat den Auftrag des Stimmvolks entgegengenommen und legt nun einen Vorschlag für das laufende Jahr mit einem Steuersatz von 94 Prozent vor.

Viel Spielraum hatte der Stadtrat nicht beim Überarbeiten des Budgets 2020. Zum einen sind viele Ausgaben vom Kanton vorgegeben, zum anderen hat die Coronapandemie meh...