Mythos Bühlmoos

Fr, 31. Jul. 2020

Fussball: Der FC Sarmenstorf gilt als Vorzeigeverein – Wieso?

Keine Bezahlung, riesiger Zusammenhalt, einheimische Spieler: Was viele Fussballvereine wollen, hat der FC Sarmenstorf erreicht. Es ist das Produkt jahrelanger Arbeit.

Stefan Sprenger

Euphorie auf dem Bühlmoos. Der FC Sarmenstorf spielt vor 650 Zuschauern auf dem Bühlmoos den Cup-Halbfinal gegen Mutschellen. Es ist ein Fussballfest. Die leidenschaftlichen Sarmenstorfer verlieren nach aufopferungsvollem Kampf in der Verlängerung. Wenige Wochen später gibt es trotzdem Grund zum Jubeln. Sarmenstorf steigt nach zehn Jahren in die 2. Liga auf. Es folgt ein Feier-Marathon. Das Jahr 2019 geht in die Geschichte ein. Und der sympathische Verein kann seine Früchte ernten.

Ab 2007 vermehrt auf Juniorenförderung gesetzt

Immer wieder wird…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

WLG Freiamt am Schachencup

Die Waffenlaufgruppe Freiamt startete mit drei Athleten am Brugger Schachencup am Bahnrennen über 10 000 Meter. Die beste Platzierung unter den Freiämtern gelang Andreas Bringold. Er lief in einer Zeit von 44.05,11 auf den 14. Rang. Hinter ihm klassierte sich Monica Biedermann auf dem 15. Platz mit einer Zeit von 44.26,73. Auf dem 16. Rang lief Christoph Brunner ins Ziel mit einer Zeit von 44.51,30. --wl