Birdlife-Zentrum besucht

Fr, 10. Jul. 2020

Unter kundiger Leitung nahmen elf Personen des Natur- und Vogelschutzvereins Berikon und Umgebung an der Führung durch das naturnah gestaltete Gelände des Birdlife-Zentrums am Klingnauer Stausee teil. Fragen zur Gestaltung des Geländes und der Teiche wurden erläutert und alles, was kreucht und fleucht, beobachtet und benannt. Neben Libellen, Fröschen und Schmetterlingen sahen die Teilnehmenden beim zweiten Besuch im Hide, der Beobachtungshütte, auch einen jungen Eisvogel. Auch die Kleinlebewesen des Wassers, Libellenlarven, Flöhe und Wasserläufer wurden in Becherlupen angeschaut und erklärt.

Anschliessend war auch noch der Turm neben dem Zentrum zu besteigen, um die Aussicht zu bewundern und die Wasservögel im Stausee zu beobachten.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Absage vom Jahreskonzert

Das Jubiläumskonzert «20 Jahre Metzler-Orgel» vom Sonntag, 13. September, des Kapellenvereins Büttikon findet aufgrund der unklaren Situation rund um das Coronavirus leider nicht statt. Das Jubiläumskonzert wird auf das kommende Jahr 2021 verschoben.

Neue Ansprechsperson

Die Leiterin des Gemeindesteueramtes, Nicole Ledergerber, ist vergangene Woche Mutter eines Sohnes geworden. Während des Mutterschaftsurlaubs wird Nicole Ledergerber durch Tobias Gross vertreten.