Aufgabe wird nicht einfacher

Di, 30. Jun. 2020

André Widmer, Redaktor.

Vergiftete Athmosphäre, Graben durch die Stadt, «Wohler Verhältnisse». So oder ähnlich wurde der Kampf rund um die geplante Steuerfusserhöhung in Bremgarten schon umschrieben. Eines ist klar: Zimperlich sind die politischen Lager in den vergangenen Monaten nicht gerade miteinander umgegangen. Es wäre nun zu hoffen, dass das Städtchen im Vorfeld der ausserordentlichen Gemeindeversammlung wieder in etwas ruhigeres Fahrwasser kommt und ein gültiges Budget erhält.

Ob das knappe Nein auch unter dem Eindruck der Coronakrise zustande gekommen ist, darüber kann nur spekuliert werden. Man muss aber kein Hellseher sein, um vermuten zu können, dass die Steuereinnahmen in den nächsten Jahren so oder so wohl nicht mehr so üppig ausfallen werden. Der Spielraum für Investitionen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

30 Stellen gehen hier verloren

Die Fretz Men verlegt einen Teil der Produktion ins Ausland

Die Schuhherstellung in der Schweiz ist teuer. Aus diesem Grund werden in Fahrwangen 30 Stellen abgebaut. Die Schuhe werden künftig im Ausland hergestellt. Das Atelier allerdings bleibt.

Die Fretz Men in Fahrwangen hat einen hervorragenden Ruf. Die Schuhe, die sie herstellt, haben eine hohe Qualität. Es ist eine der letzten grossen Schuhfabriken im Aargau, wenn nicht sogar in der Schweiz. Doch jetzt wird abgebaut: Die Fr...