Steuerliche Massnahmen

Fr, 22. Mai. 2020

Nachrichten aus dem Rathaus

Vom 1. März bis zum 31. Dezember ist bei verspäteter Bezahlung der Steuern, die in diesem Zeitraum fällig werden, kein Verzugszins geschuldet. Wer seine Steuern nicht fristgerecht bezahlen kann, hat die Möglichkeit, ein Gesuch um Stundung oder Teilzahlung einzureichen.

Die provisorischen Steuerrechnungen 2020 beruhen auf den Einkünften, die in der Vergangenheit erzielt wurden, und sind deshalb möglicherweise zu hoch. Mit dem Steuerrechner www.ag.ch/steuern können die Steuerpflichtigen herausfinden, wie viel Steuern voraussichtlich bezahlt werden müssen. Anpassungen der provisorischen Steuerrechnung können der Abteilung Steuern Bremgarten gemeldet werden.

Zu beachten ist, dass gesetzliche Fristen (Frist zur Erhebung von Einsprache, Rekurs, Beschwerde usw.)…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ablesung Wasseruhren

Wegen der aktuellen Pandemie wird der Wasserverbrauch in diesem Jahr nicht durch die Hausablesung ermittelt. Haushalte und Betriebe, welche nicht über eine Fernauslesung verfügen, erhalten eine Ablesekarte.

Karte ausfüllen und abschicken

Auf diese soll der aktuelle Zählerstand notiert werden, und sie soll anschliessend zurückgesendet werden. Fragen beantwortet Teddy Bühler, Brunnenmeister-Stellvertreter, Telefon 079 402 23 22.