Gelder unbedingt erhalten

Fr, 22. Mai. 2020

Motion von Grossrat Silvan Hilfiker

Der FDP-Grossrat aus Oberlunkhofen beauftragt mit einer Motion den Regierungsrat, das Dekret über die Aargauische Pensionskasse so anzupassen, dass das Eventualguthaben des Kantons Aargau unbefristet bestehen bleibt. Er möchte damit teure Abschreibungen verhindern.

Die Motion hat Silvan Hilfiker zusammen mit den Grossräten Michaela Huser, SVP, Windisch, und Andreas Meier, CVP, Klingnau, eingereicht. Sie begründen ihr Anliegen damit, dass die Aargauische Pensionskasse (APK) Anfang 2008 vom Leistungs- auf das Beitragsprimat umgestellt hat. Gleich zeitig wurde sie mit rund 650 Millionen Franken ausfinanziert und zusätzlich mit einem zinslosen Darlehen von rund einer Milliarde Franken ausgestattet. Dies durch den Kanton Aargau und die übrigen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Steuereinnahmen ein Stück über dem Budget

Jahresrechnung der Gemeinde Bettwil

Die Rechnung der Einwohnergemeinde schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 307 500 Franken ab. Das erfreuliche Ergebnis ist auf Mehreinnahmen bei den Steuererträgen zurückzuführen.

Die Steuereinnahmen liegen 0,4 Millionen Franken über dem Budget bei 2 Millionen Franken. Dieser Mehrertrag stammt primär aus Mehreinnahmen bei den Erträgen natürlicher Personen. Aber auch bei den Einnahmen aus Quellensteuern konnten M...