Überwältigende Hilfe

Di, 24. Mär. 2020

Kürzlich hat der Seniorenrat Niederwil jüngere Leute dazu aufgerufen, sich für Hilfseinsätze im Rahmen des bestehenden Dienstleistungsangebotes «Ned elei i eusem Dorf» für Senioren und Behinderte zur Verfügung zu stellen; dies um die bisherigen, vorwiegend älteren Helferinnen und Helfer im Seniorenalter in der Zeit der Coronagefahr zu entlasten. Und obwohl der Aufruf erst über die Gemeinde-Homepages und die sozialen Medien verbreitet worden ist, ist der bis jetzt gezeigte Helferwille überwältigend. Bisher sind über ein Dutzend Hilfsangebote eingegangen, darunter – und das ist höchst erfreulich – auch von Jugendlichen. Sie alle bieten ihre Hilfe an, zum Beispiel für die Besorgung von Einkäufen und Fahrdienste zum Arzt.

Zwei Fahrerinnen

Auch konnten bereits zwei Mahlzeitenfahrerinnen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Abschied vom «Star»

Salvatore Romano wechselt zu Wettingen

Letztes Jahr war Salvatore Romano der «Startransfer» des FC Bremgarten. Nach nur einem Jahr räumt der Freiämter den Trainerstuhl. Dabei schmerzt ihn der Abschied sehr.

Noch im November sagte Salvatore Romano zu dieser Zeitung, dass es ihm beim FC Bremgarten grossen Spass bereitet, ins Training zu gehen. «Wir haben Ruhe im Verein. Die Leute im Vorstand leisten gute Arbeit. Es ist ein Club aus der Region. Mehr brauche ich nicht&#...