Äusserst positiver Abschluss

Di, 24. Mär. 2020

Fast 1,1 Millionen Franken für Eigenkapital

Die Steuergelder sprudelten munter im letzten Jahr. Das ist mit ein Grund für die erfreulich gut ausgefallene Jahresrechnung.

Aus der Erfolgsrechnung der Einwohnergemeinde können 1 095 144 Franken (Budget 17 500 Franken) zur Bildung von Eigenkapital verwendet werden. Für Investitionen wurden netto 232 679 Franken (414 000) aufgewendet. Der Grossteil der Ausgaben wurde in die ICT-Infrastruktur sowie in die Sanierung der Gemeindestrassen investiert. Es resultiert ein Finanzierungsüberschuss von 1 057 921 Franken.

Aufwandüberschuss bei Abwasserbeseitigung

Bei der Abwasserbeseitigung resultiert ein Aufwandüberschuss von 121 011 Franken (Budget 138 000 Franken). Die Nettoinvestitionszunahme beläuft sich auf 50 794 Franken (40 000) und der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

kurz gemeldet

Kein Senioren-Mittagstisch

Der Senioren-Mittagstisch Lunkhofen der Pro Senectute vom 2. April, 13 Uhr, im Restaurant Schwiizer Hecht in Rottenschwil ist abgesagt.

Mitgliederversammlung verschoben

Die Mitgliederversammlung des Vereins Nachbarschaftshilfe Kelleramt war auf Anfang Mai geplant. Sie wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Preisjassen abgesagt

Das Preisjassen vom 27. März des Velo-Moto-Clubs Rottenschwil-Werd findet wegen des Coronavirus nicht statt. Bereits ei...