«Irgendwo müssen sie ja sein»

Di, 24. Mär. 2020

Spielplätze sind teils offen, teils gesperrt

Dürfen Kinder und Jugendliche noch auf die Spielplätze? Die Gemeinden auf dem Mutschellen handhaben das unterschiedlich.

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und hoffentlich dereinst zu verhindern, haben die Gemeinden auf dem Mutschellen alle Anlässe abgesagt sowie sämtliche Räume der Gemeinden für Freizeitnutzung und für kulturelle Veranstaltungen geschlossen. In Rudolfstetten dürfen auch die Aussenanlagen der Schulen nicht benutzt werden, in Oberwil-Lieli ist der Spielund Grillplatz beim Schulhaus gesperrt. «Die Benützung der Spielplätze ist vorerst weiterhin erlaubt», heisst es in Berikon. Die Vorgaben des Bundes sind dabei einzuhalten. Die Gemeinde Widen hat zur Benützung der Aussenanlagen der Schule nichts verlauten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

In kurzer Zeit überzeugt

Generoso Chechele bleibt Wohlen-Trainer

Er wurde als «Feuerwehrmann» geholt, um Handball Wohlen vor dem Abstieg zu bewahren. Durch den Meisterschaftsabbruch hatte Generoso Chechele aber nur ein Spiel, um sich zu beweisen. Das soll sich ändern. Der 41-Jährige bleibt nächste Saison Wohlen-Trainer.

«Es ist ein erster Schritt, aber ein grosser», sagt Handball-Wohlen-Präsident Martin Laubacher. Er ist erleichtert, dass die Trainerfrage in seinem Verein gek...