UMFRAGE DER WOCHE

Fr, 17. Jan. 2020

Ist Andreas Glarner fürs SVP-Präsidium geeignet?

Der neue Präsident der SVP Aargau heisst Andreas Glarner. Der Nationalrat aus Oberwil-Lieli gewann die Wahl ums Präsidium, die auch eine Richtungswahl bezüglich des politischen Stils der erfolgreichsten Partei des Kantons ist, relativ deutlich. Glarner bezeichnete die Kantonalpartei als «Sanierungsfall». Die SVP müsse wieder angreifen. Sein provozierender Stil dürfte die Kantonalpartei künftig prägen. Halten Sie Andreas Glarner für das Präsidium der SVP-Kantonalpartei geeignet? Teilen Sie Ihre Meinung mit.

Teilnahme unter: www.bbawa.ch/umfrage

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Böseste» Freiämter sind Innerschweizer

Kantonalschwingfest in Beinwil: Die Eidgenössischen Kranzschwinger aus dem Freiamt

Der Schwingklub Freiamt feierte bisher sechs eidgenössische Kranzgewinne. Die «bösesten» Freiämter, Harry Knüsel und Leo Betschart, kämpften jedoch für die Innerschweiz.

Das Freiamt ist schwingerisch keine Einheit. Zwar besteht der SK Freiamt seit 1925. Doch das Oberfreiamt war lange schlecht vertreten. Oberhalb von Muri schlossen sich Zweikampftalente meist einem ...