Stricken als olympische Disziplin

Di, 14. Jan. 2020

Grosser Umzug am «Meitlisonntag»

Hunderte Zuschauer haben sich versammelt, um dem traditionellen Umzug beizuwohnen. Unter dem Motto «Olympia voll verrückt» wurden einige Sujets aus den Gemeinden aufgegriffen.

Chantal Gisler

Die Meitli sind in Fahrwangen und Meisterschwanden an der Macht. Zumindest vorübergehend. Die Meitlitage haben in den Dörfern begonnen. Ein Höhepunkt der traditionellen Anlässe war der grosse Umzug: Zehn Wagen zogen von der Migros bis zur alten Chäsi. Allesamt mit wunderschönem und detailgetreuem Schmuck. Der Umzug stand ganz unter dem Motto «Olympiade voll verrückt». Angeführt wie immer von den Tambourinnen. «Sie üben das ganze Jahr lang, um den Umzug anzuführen», erklärt der Speaker aus dem Off den Zuschauern.

Erinnerungen an ein denkwürdiges Ereignis

Denn der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Massiv geklotzt

«Verkehr beruhigen – für Sicherheit sorgen», Artikel in der Ausgabe vom 3. Juli

Die Schikane wird also gebaut. Es wird sich zeigen, ob die Berner Baudirektion gescheiter war mit dem Ablehnen der Schikanen und stattdessen mit mehr Radarkontrollen und Bussen die Schnellfahrer zu bestrafen oder die Aargauer Baudirektion mit dem beinahe eine halbe Million teuren Bauwerk (ist heutzutage eh kein Geld mehr) die Lastwagenfahrer, die dann den Anglikern mehr Abgase und Schaltger&#...