Ein Ziel vor Augen

Di, 14. Jan. 2020

André Widmer, Redaktor.

Der Erfolg des Rigimarsches ist phänomenal. Der vom Zufiker Verein «Rigi91» seit vielen Jahren organisierte Anlass ist extrem beliebt, 2017 musste sogar die Teilnehmerzahl beschränkt werden. Nun werden die 2000 zu vergebenden Startplätze innerhalb von immer kürzeren Zeitabständen nach Ausschreibung ausgebucht. In der Region Bremgarten ist das einzigartig: Der Volksmarsch in Oberwil-Lieli beklagte deutlich weniger Teilnehmer als früher, in traten die Organisatoren zurück, die Anzahl Vereine im Freiamt hat sich reduziert.

Warum also dieser Siegeszug des Rigimarsches? Vielleicht, weil die Teilnehmer mit der Rigi ein «lohnendes Ziel» vor Augen haben. Es ist eine Herausforderung, einen schweizweit bekannten Berg zu Fuss zu «bezwingen». Oder weil ein Marsch von rund 50…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Apropos Apéro»

Zum «Strohfüür» in der Ausgabe vom Freitag, 10. Januar.

Neujahrsempfang am 2. Januar in Wohlen. Treffender könnten die Worte im «Strohfüür» vom 10. Januar zu diesem Anlass nicht sein. «… Der Besucheraufmarsch aber blieb bescheiden. Das aber muss nicht verwundern. Viel Mühe, auf den Anlass hinzuweisen, hat man sich von Seite der Gemeinde nicht gemacht. Schon die Wahlfeier von Jean-Pierre Gallati fand mehr oder weniger im Verborgenen...