Zwei Podestplätze für Schweiz

Di, 03. Dez. 2019

Mit Nationaltrainer Andrea Faggiano hat immerhin ein Mitglied von Kickboxing Wohlen einen Grund zum Feiern an der Weltmeisterschaft in Antalya. Er konnte zwei der Kämpfer auf einen Podestplatz coachen. Mit dem Waadtländer Dimitri Gaulis hat einer von Faggianos Schützlingen die Bronzemedaille im Pointfighting bis 94 kg der Männer geholt. Der Zürcher Michel Declan machte es noch besser. In der Kategorie Pointfight der Veteranen über 94 kg wurde er sogar Weltmeister.

Aus gegen Russland im Teamkampf

Die Wohler Kämpfer Antonio Lo Prete, Cheyenne Rast und Stefanie Richner waren zuvor in ihren Kategorien alle im Viertelfinal ausgeschieden. Im Teamkampf hatten die Freiämter zwar noch eine Chance auf eine Medaille, doch auch in dieser Kategorie mussten sie sich früh geschlagen geben. Mit einer…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ein neues Leben beginnt

Sek-Klassen nehmen Abschied von der Kreisschule Mutschellen

62 Jugendliche der drei Sekundarschulklassen haben ihre obligatorische Volksschulzeit beendet. Das wurde ganz anders gefeiert als in den Vorjahren.

Die Abschlussfeier am Ende der Volksschulzeit gilt gemeinhin als Höhepunkt. Keine der 41 Schülerinnen und keiner der 21 Schüler der 3. Sek hätte je daran gedacht, dass sie dieses Jahr ins Wasser fällt. Zwar sind die Lehrerinnen und Lehrer, die Mitarbeitenden un...