Zwei Podestplätze für Schweiz

Di, 03. Dez. 2019

Mit Nationaltrainer Andrea Faggiano hat immerhin ein Mitglied von Kickboxing Wohlen einen Grund zum Feiern an der Weltmeisterschaft in Antalya. Er konnte zwei der Kämpfer auf einen Podestplatz coachen. Mit dem Waadtländer Dimitri Gaulis hat einer von Faggianos Schützlingen die Bronzemedaille im Pointfighting bis 94 kg der Männer geholt. Der Zürcher Michel Declan machte es noch besser. In der Kategorie Pointfight der Veteranen über 94 kg wurde er sogar Weltmeister.

Aus gegen Russland im Teamkampf

Die Wohler Kämpfer Antonio Lo Prete, Cheyenne Rast und Stefanie Richner waren zuvor in ihren Kategorien alle im Viertelfinal ausgeschieden. Im Teamkampf hatten die Freiämter zwar noch eine Chance auf eine Medaille, doch auch in dieser Kategorie mussten sie sich früh geschlagen geben. Mit einer…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Auseinandersetzung am Bahnhof

Am 28. Juli um 19.15 Uhr wurde die Schaffhauser Polizei darüber orientiert, dass eine Person nach einer tätlichen Auseinandersetzung in Sins gegen ihren Willen nach Schaffhausen gebracht wurde. Die ausgerückten Polizeifunktionäre konnten den Geschädigten sowie zwei Täter vor Ort antreffen. Der Geschädigte befindet sich in medizinischer Obhut, für die beiden dringend Tatverdächtigen wurde Untersuchungshaft angeordnet.

Während der Auseinanderse...