Umgang der Regionalpolizei mit Parteien

Di, 03. Dez. 2019

Es muss vorausgeschickt werden, dass bei der Regionalpolizei Bremgarten das Themenfeld «korrektes Plakatieren» einer einzelnen Person übertragen worden ist, deshalb darf man eventuell nicht verallgemeinern. In der Sache wurden aber auch der Postenchef und dessen Stellvertreter kontaktiert, sie waren informiert.

Cédric Wermuth wurde von der Polizei per Mail darauf hingewiesen, dass sein Plakat in Lieli nicht den Regeln entsprechend angebracht worden sei, es müsse bis zum 11. Oktober entfernt werden. Das Plakat stand mitten in SVP-Plakaten und in nächster Nähe grüsste Andreas Glarner vom Salzsilo herunter. Bei Nichteinhaltung werde die Repol eine Anzeige beim Kanton machen.

Die Plakate standen effektiv 170 m von der Ortstafel entfernt, erlaubt sind maximal 100 m. Die SP entfernte ihr…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Umbau bewilligt

Ohne Gegenstimme haben die Abgeordneten des Altersheimverbands dem Umbau des Alterszentrums in Bremgarten zugestimmt. Jetzt kommt die Vorlage an die Gemeindeversammlungen aller Verbandsgemeinden.