Auf den Spuren des Geldes

Di, 03. Dez. 2019

Aufführung der Theaterfreunde Niederwil

«Wie gewonnen, so zerronnen» heisst das neue Lustspiel der Theaterfreunde Niederwil. Darin erfahren die Räuber Natascha und Fredi, wie man sich fühlt, wenn man bestohlen wird.

Chantal Gisler

Einen Banküberfall sollte man besser planen. Das merken Natascha (Michelle Frattini) und Fredi (Andreas Mordasini) auf ihrer Flucht. Bei Nacht und Nebel steigen sie in die Bank ein und kommen mit einem grossen Sack Bargeld wieder heraus. Doch sie müssen schnell sein: Polizist Bitterli (Maurizio Gerin) ist ihnen dicht auf den Fersen. Zu dicht. Es wird eng für die beiden. Völlig ausser Atem stehen sie vor dem Restaurant «Niederwiler Stübli». Die Ganoven beschliessen, das Geld zwischen den Blumentöpfen des Restaurants zu verstecken. «Wir kommen wieder, wenn die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zwischen zwei Welten

Handball, 1. Liga: Emmen – Wohlen (Samstag, 17.30 Uhr)

Auswärts geht es gegen Aufstiegsfavorit Emmen. Auf die Freiämter wartet ein schwieriger Gegner mit einem klaren Ziel. Sportlich wird die Begegnung für Emmen richtig wichtig. Für die Freiämter ist das Spiel gegen den Favoriten die Hauptprobe für das Derby gegen Muri in einer Woche.

Unterschiedlicher könnte die Ausgangslage der beiden Mannschaften bei der Begegnung morgen zwischen Emmen und Wohlen...