«Etschgi», eine von hier

Fr, 13. Dez. 2019

Grosse Ehre für unsere Karikaturistin Esther Sorg alias «Etschgi»

In Villmergen aufgewachsen, in Sarmenstorf wohnhaft und im Freiamt heimisch. Die Lehrerin, Mutter und Pferdenärrin Esther Sorg zeichnet so gut, dass sie nun an der Ausstellung «Gezeichnet» im Museum für Kommunikation in Bern ausstellen darf.

Stefan Sprenger

Hier entstehen ihre starken Zeichnungen. Im Wohnzimmer eines umgebauten Bauernhauses in Sarmenstorf. Hier wohnt Esther Sorg mit ihren beiden Kindern und ihrem Mann Franz Bereuter. Beide sind im Reitverein Lindenberg dabei. Da überrascht es nicht, dass draussen vor dem Wohnzimmerfenster ihre Pferde friedlich am Weiden sind. «Dieses Haus ist für viel Kreativität verantwortlich», meint die 43-Jährige. Diese Kreativität benötigt sie für ihre Zeichnungen und Karikaturen.

Von…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Überholt trotz Gegenverkehr

Frontalkollision in Bettwil

Auf der Strecke zwischen Bettwil und Buttwil führte eine Automobilistin ein riskantes Überholmanöver aus, bei dem es wegen eines entgegenkommenden Autos zur Frontalkollision kam. Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 9. Januar, kurz nach 6 Uhr auf der Ortsverbindungsstrasse Richtung Buttwil. In ihrem Audi A3 fuhr die 26-jährige Schweizerin von Bettwil Richtung Buttwil. Im Ausserortsbereich setzte sie zum Überholen an. Dabei übersah...