Zeitpunkt «sinnvoll gewählt»

Fr, 29. Nov. 2019

Reaktionen auf Budgetvorschlag 2020

Der Stadtrat Bremgarten beantragt an der Einwohnergemeindeversammlung vom 12. Dezember einen Steuerfuss von 97 Prozent – eine Erhöhung um drei Prozent.

Damit soll dem Investitionsbedarf Rechnung getragen werden. Der Tenor von Vertretern einiger Ortsparteien zur Erhöhung ist grundsätzlich unterstützend. «Unser Stadtrat budgetiert sparsam, transparent und vorausschauend und hat stets offen kommuniziert, dass er gegen sogenannte Steuererhöhungen auf Reserve ist. In diesem Sinne ist die CVP überzeugt, dass unsere Exekutive den richtigen Zeitpunkt für die sehr moderate Steuererhöhung gewählt hat», erklärt Karin Koch Wick. Betrachte man das Budget der Stadt für 2020, so werde offensichtlich, dass kaum Raum für weitere Einsparungen besteht.

«Ist…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ein wichtiger Meilenstein

Gemeindeverband für Erweiterung und Ausbau des Alterszentrums Bärenmatt

Die Abgeordneten des Gemeindeverbandes Regionale Alterszentren haben mit 25 zu 0 Stimmen den Überweisungsantrag zuhanden der Gemeinden genehmigt. Nun braucht es noch die Zustimmung von mindestens sieben der zehn Gemeindeversammlungen.

André Widmer

Mit 25,8 Millionen Franken Baukosten ist gemäss Kostenschätzung im Rahmen einer Machbarkeitsstudie des Architekten Severin Andermatt (Winterthur...