WM geht für Eachus los

Fr, 08. Nov. 2019

Rollstuhlsport

Gestern Donnerstag hat in Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten die Weltmeisterschaft der Rollstuhlsport-Leichtathleten begonnen.

Mit der Waltenschwilerin Patricia Eachus (früher Keller) ist auch eine Freiämterin mit dabei. Eachus startet übermorgen Sonntag, 15.37 Uhr, mit der Qualifikation über 1500 m. Sollte sie sich für den Final qualifizieren, würde sie am Montag, 16.30 Uhr, erneut über 1500 m starten. Am Mittwoch, 16.36 Uhr, tritt die Freiämterin ausserdem im Final über 5000 m an. Für Eachus ist es die fünfte WM-Teilnahme. Ihre Ziele hat sich die Waltenschwilerin, die mittlerweile in Büron lebt, bescheiden gesteckt. «Mein Ziel ist es, möglichst gute Rennen zu fahren und hoffentlich die Finals zu erreichen», sagt sie. --red

Resultate und Livestream:

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

UMFRAGE DER WOCHE

21 von 26 Gemeinden und Organisationen haben sich für eine Erdverkabelung der Leitung im Reusstal ausgesprochen. Das heisst, man möchte die Starkstromleitungen im Boden haben. Das Bundesamt jedoch will eine Freileitung von Niederwil über Wohler Gebiet an Hermetschwil-Staffeln vorbei nach Besenbüren. Von dort soll ein Erdkabel unter der Reuss verlegt werden nach Jonen und weiter mit einer Freileitung bis Obfelden. Viele in der Region sind aber der Meinung, dass die Leitunge...