Vom Paradies zur Einöde

Di, 12. Nov. 2019

Bruno-Manser-Film: Co-Drehbuchautor Patrick Tönz war in Sins zu Gast

Am letzten Sonntag fand im Kino Cinepol in Sins die Premiere des Bruno-Manser-Films «Die Stimme des Regenwalds» statt.

Der in Menzingen wohnhafte Patrick Tönz (52) erzählte dem Publikum, wie er dazu kam, den Film zu drehen. Zehn Jahre und sieben Drehbuchfassungen brauchte es, bis der Film zustande kam. Dabei brauchte es mehrere Reisen nach Borneo, zum Volk der Penan, um die meist inzwischen ansässigen Urbewohner für ihre Geschichte zu gewinnen. Für den Basler Hauptdarsteller Sven Schelker, der in jeder Szene zu sehen ist, hatte man sich ohne Casting entschieden. Der junge Mann ist die ideale Verkörperung von Manser, das Alter, das ähnliche Aussehen und nicht zuletzt der Basler-Dialekt passten perfekt. Die Filmsprache…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Abschied nach 20 Jahren

Rita Strebel hört als Sakristanin auf

Am letzten Sonntag wurde Rita Strebel im Gottesdienst der katholischen Pfarrei Bünzen mit grossem Applaus verabschiedet. 20 Jahre lang hat sie als Sakristanin-Stellvertreterin gewirkt und ist nun in den verdienten Ruhestand getreten. Kirchenpflegepräsidentin Barbara Rey spricht von einem würdigen Gottesdienst mit passender Predigt von Diakon Francesco Marra.

Passend sei auch das Tages-Evangelium nach Matthäus, das von einem Mann...