Smarte Lösungen fürs Städtli

Fr, 08. Nov. 2019

Bremgarten stellt «Smart City» der Gemeindeammännervereinigung vor

Die Energieerfassung von städtischen Liegenschaften und der Ortsbürger und die Füllstandmessung der Blechsammelstelle beim Casino sind die ersten intelligenten, digitalen Anwendungen.

André Widmer

Wird Bremgarten zur «Smart City»? Zu einer Stadt, in der möglichst viele Dienstleistungen und Aufgabenstellungen vernetzt, digital auf- und ausgewertet werden? Gut möglich. Die ersten, wenn auch kleinen Schritte sind jedenfalls schon getan. Davon konnten sich die Teilnehmer an der Zusammenkunft der Gemeindeammännervereinigung des Bezirks überzeugen. Sie tagten in der altehrwürdigen Trotte, das Fachreferat zum modernen Thema hielt Ralph Martin. Er arbeitet für die Abteilung Bau, Liegenschaftsunterhalt der Stadt Bremgarten und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

RÜSSTÜFELI

Heute ist es soweit: Die Friedenslinde Frieda wird an ihrem bisherigen, temporären Standort Kornhausplatz ausgegraben und an ihre von der Stadt bestimmte neue Heimat, das Areal des Schwimmbades, verpflanzt. Früher in diesem Jahr wurde die Bepflanzung des Kornhausplatzes zum Politikum: Die Stadt wollte vier Platanen pflanzen, Anwohner setzen sich für Linden ein und setzten Frieda in einer Art Guerillaaktion in den Kornhausplatz. Das aber war nach Auffassung der Stadtoffiziellen ...