Rechtmässigen Zustand hergestellt

Fr, 08. Nov. 2019

Kommentar «Aus Fehlern gelernt» vom 5. November

Im Gegensatz zur Auffassung im Kommentar, dass die Gemeinde Unterlunkhofen die Realisierung der Tempo-30-Zonen besser aufgleise als andere Gemeinden, stehen die Hintergründe, wie es dazu kam, dass das Ganze über das Budget abgewickelt wurde.

Im Jahre 2011 wurde im Zusammenhang mit der Erschliessung des Gebiets Ausserdorfs vonseiten von Einwohnern mittels Einsprache das Begehren an den Gemeinderat herangetragen, dort eine Tempo-30-Zone zu realisieren. Dies wurde vom Gemeinderat abgelehnt mit der Begründung, dass diesbezüglich die Meinungen im Dorf geteilt seien.

2016 wurde dann vom Gemeinderat, unter Leitung des gleichen Gemeindeammanns, eine Baubewilligung für den Bau von drei Mehrfamilienhäusern im Gebiet Ausserdorf erteilt. Gegen dieses…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

RÜSSTÜFELI

Heute ist es soweit: Die Friedenslinde Frieda wird an ihrem bisherigen, temporären Standort Kornhausplatz ausgegraben und an ihre von der Stadt bestimmte neue Heimat, das Areal des Schwimmbades, verpflanzt. Früher in diesem Jahr wurde die Bepflanzung des Kornhausplatzes zum Politikum: Die Stadt wollte vier Platanen pflanzen, Anwohner setzen sich für Linden ein und setzten Frieda in einer Art Guerillaaktion in den Kornhausplatz. Das aber war nach Auffassung der Stadtoffiziellen ...