Herzig will Revanche

Fr, 29. Nov. 2019

Handball, 1. Liga: Dagmersellen – Wohlen (Sa)

Drei Partien sind für die Wohler bis zum Jahresende noch zu spielen. Morgen Samstag (18 Uhr) geht es nach Dagmersellen. Im Hinspiel wurde der Wohler Nachwuchsspieler Yannick Herzig zur tragischen Figur. Nun will er es besser machen.

25:24. Wohlen führt in der Schlussminute gegen Dagmersellen. Der Sieg scheint in greifbarer Nähe zu sein. Doch es kommt anders. Dagmersellen trifft 40 Sekunden vor Schluss zum 25:25-Ausgleich. Die Freiämter sind nun zu wenig clever. Am rechten Flügel geht Yannick Herzig in den Abschluss. Der Nachwuchsspieler wirft, der Ball knallt an den Pfosten und direkt in die Hände des TV Dagmersellen. Gegenstoss. Tor. 25:26 für Dagmersellen. Die Luzerner jubeln, die Wohler verstehen die Welt nicht mehr. Der 18-jährige…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Nicht nur für Autofreaks

Besondere Momente – Schnappschüsse aus dem Bildarchiv der Redaktion

2. April 2015: Hanspeter Setz gewährt der Leserschaft dieser Zeitung einen exklusiven Einblick in sein Automuseum auf dem ehemaligen Bally-Areal in Dottikon. Um bei der Spezialführung dabei zu sein, mussten sie eine Schätzfrage beantworten. Viele Einsendungen erreichten unsere Redaktion. Anfang April besuchten dann 38 Leser das Museum «Gestern, heute, morgen, wurden von Patron Hanspeter Setz un...