Freileitung wird favorisiert

Fr, 29. Nov. 2019

Swissgrid will die 220-kV-Leitung zwischen Niederwil und Obfelden ZH durch eine 380-kV-Leitung ersetzen. Die Begleitgruppe empfiehlt einen Planungskorridor, in dem von Niederwil bis südöstlich des Siedlungsgebietes der Gemeinde Besenbüren eine Freileitung geplant werden soll. Die Querung der Reuss soll von Besenbüren bis südlich von Jonen als Erdkabelleitung erstellt werden, wie gestern bei Redaktionsschluss informiert wurde. Mehr zum Infoanlass in der Dienstagsausgabe.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Tavolata

Die nächste Tavolata findet am Dienstag, 10. Dezember, um 12 Uhr im Pfarreizentrum statt. Sie ist für alle Generationen gedacht, Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Beim Mittagessen kann man Gemeinschaft erfahren und geniessen, gute Gespräche führen und neue Bekanntschaften machen.

Für das Menü wird ein Unkostenbeitrag verlangt. Eine Anmeldung wird benötigt bis am Sonntag, 8. Dezember, per Telefon 056 633 44 08, E-Mail ursiarpagaus@bluewin.ch oder Telefon 0...