Der erste Lehrling der «Braui»

Fr, 08. Nov. 2019

Über sprichwörtlich sieben Ecken kam Karim Mourad zu seiner Lehre in der Brauerei Erusbacher und Paul AG in Villmergen.

Weil seine Grossmutter einen Brauer in der Familie wollte – so beginnt die Geschichte des ersten Lehrlings der Brauerei Erusbacher und Paul AG in Villmergen. Denn eigentlich wollte Karim Mourad mit 28 Jahren keine neue Lehre beginnen. Drei hat er schon abgebrochen.

Seit drei Monaten wird er in der «Braui» ausgebildet. Neben dem Arbeitsalltag in Villmergen besucht er die Schule in Wädenswil. «Es ist wie in einem Internat, wir haben blockweise Schule», sagt er und führt aus: «Das heisst, wir bleiben dort rund drei Wochen und lernen mit den Lehrlingen aus der ganzen Schweiz.» Es sei schon speziell, einen seltenen Beruf auszuüben. «Aber meine Freunde und Familie finden es…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Chrabbel-Kafi

Der ELKI und die reformierte Kirche Kelleramt laden alle Familien mit Babys und Kindern zum Chrabbel-Kafi ein. Während die kleinen Besucherinnen und Besucher (Babys und Kleinkinder im Vorschulalter) sich in der grosszügig eingerichteten Spielecke vergnügen oder auch einfach ihre Eltern geniessen, können die Erwachsenen bei einem Kaffee miteinander zu plaudern.

Das Chrabbel-Kafi im Mehrzweckraum der reformierten Kirche am Chileweg 7c, Oberlunkhofen, ist jeden zweiten Freit...