Der erste Lehrling der «Braui»

Fr, 08. Nov. 2019

Über sprichwörtlich sieben Ecken kam Karim Mourad zu seiner Lehre in der Brauerei Erusbacher und Paul AG in Villmergen.

Weil seine Grossmutter einen Brauer in der Familie wollte – so beginnt die Geschichte des ersten Lehrlings der Brauerei Erusbacher und Paul AG in Villmergen. Denn eigentlich wollte Karim Mourad mit 28 Jahren keine neue Lehre beginnen. Drei hat er schon abgebrochen.

Seit drei Monaten wird er in der «Braui» ausgebildet. Neben dem Arbeitsalltag in Villmergen besucht er die Schule in Wädenswil. «Es ist wie in einem Internat, wir haben blockweise Schule», sagt er und führt aus: «Das heisst, wir bleiben dort rund drei Wochen und lernen mit den Lehrlingen aus der ganzen Schweiz.» Es sei schon speziell, einen seltenen Beruf auszuüben. «Aber meine Freunde und Familie finden es…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Vom Paradies zur Einöde

Bruno-Manser-Film: Co-Drehbuchautor Patrick Tönz war in Sins zu Gast

Am letzten Sonntag fand im Kino Cinepol in Sins die Premiere des Bruno-Manser-Films «Die Stimme des Regenwalds» statt.

Der in Menzingen wohnhafte Patrick Tönz (52) erzählte dem Publikum, wie er dazu kam, den Film zu drehen. Zehn Jahre und sieben Drehbuchfassungen brauchte es, bis der Film zustande kam. Dabei brauchte es mehrere Reisen nach Borneo, zum Volk der Penan, um die meist inzwischen ans...