Das Phänomen Vollenweider

Fr, 29. Nov. 2019

Jeremy Vollenweider hatte schon mit mehreren Schicksalsschlägen zu kämpfen

Er ist die spannendste Person bei den Freiämter Ringern: Jeremy Vollenweider. Er überlebte einen Herzstillstand, besiegte den Krebs und ist auch in anderen Sportarten stark. Der 21-Jährige ist ein Phänomen.

Stefan Sprenger

Vieles spielt sich bei Jeremy Vollenweider in seinem Inneren ab. 95 kg schwer, 189 cm gross – und ein ruhiger und überlegter Typ. Dass der Ringer der Freiämter in jungen Jahren schon überaus reif erscheint, hat gute Gründe. Schuld ist das Jahr 2016. Ein Schicksalsjahr für den Maurer aus dem Kanton Schaffhausen.

«Reset-Knopf ohne Erklärung»

«Es hat einfach abgestellt – und war dann wieder da», erzählt Vollenweider. Mit «es» meint er sein Herz. Im April 2016 passiert es. In Oberriet tritt er zu…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Viele Pleiten

Wohlen I verliert in der 2. Liga in der 5. Runde erneut. Gegen Münchenstein-City müssen sich die Freiämter mit 1:9 geschlagen geben. Auch in der 6. Runde verliert Wohlen I. Bei der 4:6-Niederlage gegen Aarau zeigen die Wohler gute Ansätze. Wohlen II verliert in der 4. Liga in Zofingen mit 4:6. Auf diese knappe, unnötige Niederlage in der 5. Runde zeigt Wohlen II eine starke Reaktion in der 6. Runde. Im Freiämter Derby gegen Bremgarten siegt Wohlen überrasche...